This domain has recently been listed in the marketplace. Please click here to inquire.

spamcheckr.com

Die hier angezeigten Sponsored Listings werden von dritter Seite automatisch generiert und stehen weder mit dem Domaininhaber noch mit dem Dienstanbieter in irgendeiner Beziehung. Sollten markenrechtliche Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte direkt an den Domaininhaber, welcher aus dem Whois ersichtlich wird.

Zwei Siege an Ostern

SV Oberwesel II – SG Laudert II 2:1

.

Bereits am Gründonnerstag stand für unsere Zwote das kleine Derby gegen die SG Laudert II an.

Wie schon im Spiel gegen Emmelshausen betreute Lennart Schuck das Team in Vertretung des urlaubenden Coaches Patrik Welches.
Bereits nach 2 Minuten konnten die Zuschauer die Führung durch Felix Laudert bejubeln. Maximilian Jäckel hatte einen Ball des Gegners aus der Luft direkt in den Lauf von Dennis Müller gelegt, der flankte von links in die Mitte und Laudert musste nur noch seinen Fuß zur Führung hinhalten.
Doch die Freude über die frühe Führung hielt nicht lange. Laudert glich in der 11.Minute aus und unser Team verfiel kurzzeitig in eine Schockstarre, war es doch der erste richtige Angriff des Gegners.
Nach einer halben Stunde konnte allerdings Matthias Goswin Lambrich mit einem plazierten Schuss aus 20 Metern die erneute Führung erzielen.
Nach der Halbzeit kam man im Gegensatz zur ersten Hälfte nur noch selten zu Chancen, Laudert war aber auch nicht wirklich gefährlich, sodass die Zuschauer leider keinen Fußballleckerbissen geboten bekamen, aber eine durchaus disziplinierte Vorstellung unserer jungen Mannschaft sahen, die das Ergebnis gut verwaltete.
Besonders erfreulich war das Debüt von Khadar Awil Yosuf. Khadar ist ein 20 Jahre alter somalischer Flüchtling, der seit einem knappen Jahr in St.Goar lebt und seit der Rückrunde mit der Mannschaft trainiert. Nach 4 Wochen Warten auf seine Freigabe, konnten wir ihn nun auch endlich in einem Pflichtspiel einsetzen.
Aufstellung: Kornely- M.Jäckel (R.Dietz), C.Lambrich, M.Lambrich, Frinken- Minicone (Awil Yosuf), Weiler- Müller, M.Linkenbach, Hastenplug- Laudert (D.Schuck)
Bank: F.Linkenbach, Becker, C.Dietz, Schrattenholz
.
Khadar
 .

.

TuS Horn – SV Oberwesel II 0:1

 

Am Ostermontag gastierte die Elf von Patrik Welches beim Tabellennachbarn in Horn und konnte einen 1:0 Sieg mit nach Hause nehmen.
Das Tor des Tages in einem umkämpften Spiel erzielte Markus Linkenbach nach einer guten halben Stunde mit einem direkten Freistoß.
Horn war insgesamt die spielbestimmende Mannschaft und hatte mehrere Aluminiumtreffer zu verzeichnen oder scheiterte am starken Torwart Tim Kornely.
Bemerkenswert war auch die Entscheidung von Schiedsrichter Weiske, der einen irrigulären Treffer der Gastgeber in der zweiten Hälfte nach heftigen Protesten zurücknahm und auf Abseits entschied!
Wichtig war es, dass unser junges Team in diesem Spiel einen tollen Kampf ablieferte und sich nie aufgab, allen voran Thomas Weiler im zentralen Mittelfeld musste hart einstecken und war ein Vorbild für seine jungen Mitspieler.
Leider konnte man einige gut herausgespielte Konterchancen in der 2.Halbzeit nicht nutzen, sodass in der 6-minütigen Nachspielzeit Horn nach einem Freistoß nochmal zu einem Kopfball kam, der gegen die Unterkante der Latte und aus dem Tor herausprallte. Entsprechend erleichtert waren Spieler, Trainer und Zuschauer nach dem Schlusspfiff über diesen knappen Sieg!
Aufstellung: Kornely- Henzel, C.Lambrich, M.Lambrich, Frinken- Hastenplug, Weiler- Müller, M.Linkenbach (Schrattenholz), R.Dietz (C.Dietz)- Laudert (M.Jäckel)
Bank: F.Linkenbach, Becker, D.Schuck, Awil Yosuf
Tagged mit:
 

Hinterlasse ein Kommentar




Suchen Sie etwas?

Nutzen Sie doch unsere Suche:

Haben Sie nicht gefunden was Sie suchen? Schreiben Sie uns an oder hinterlassen Sie ein Kommentar!

Sponsoren

Ad
Ad