Nach einer „lockeren“ ( 🙄 ) Laufeinheit am Montagabend um 18.30 Uhr im Rhinelanderstadion, sind die Vesalen nach kurzer Stärkung in einem umliegenden Supermarkt, gegen 20:00 Uhr Richtung Simmern zu einer Spezialeinheit ins Hallenbad gefahren. Dort erwartet schon die ausgebildete Aqua-Jogging Trainerin den hochmotivierten Vesalen-Trupp.
Nach kurzer Eingewöhnungsphase mit dem bis dahin unbekannten Element Wasser, fanden schließlich verschiedene Übungen im seichten und tieferen Gewässer statt. Schwerpunkt lag hierbei auf Bein- und Armmuskuluatur, dabei kamen verschiedene Hilfsmittel wie Hantel und Schwimmmatte zum Einsatz. Nach ca. 1 Stunde beendete die Trainerin zufrieden das Training und verordnete noch 200m Ausschwimmen. Gegen 22.30 Uhr traten die mittlerweile nun doch müden Vesalen die Heimreise an.

[nggallery id=52]

Tagged mit:
 

Hinterlasse ein Kommentar




Suchen Sie etwas?

Nutzen Sie doch unsere Suche:

Haben Sie nicht gefunden was Sie suchen? Schreiben Sie uns an oder hinterlassen Sie ein Kommentar!

Sponsoren

Ad
Ad