Oberwesel. Großes Treiben bei den kleinsten Fußballern aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis: Im Oberweseler Rhinelanderstadion fand der 26. Sparkassenpokal der F-Junioren statt. Jubeln durfte über den Turniersieg der Nachwuchs aus Emmelshausen, der im Finale gegen Rheinböllen mit 2:1 gewann. Am Ende waren alle 250 Spieler der 25 teilnehmenden Teams aber Gewinner.

Turniersieger Emmelshausen durfte mit dem großen Wanderpokal die Heimreise antreten, doch auch der Rest ging nicht leer aus. Alle 250 Kicker bekamen gestern in Oberwesel einen Pokal als Dank und Anerkennung für ihren Einsatz beim Sparkassenpokal.

„Hier war richtig was los“, sagte Turnierleiter Achim Kroth aus Boppard. Das Rhinelanderstadion in Oberwesel wurde von den kleinsten Kickern im Rhein-Hunsrück-Kreis regelrecht bevölkert. 25 Mannschaften nahmen an der 26. Auflage des Sparkasssenpokals teil. „Alles verlief reibungslos, die vielen Eltern, die hier waren, haben auch sehr viele Tore sehen können“, meinte Kroth. Insgesamt fielen in den 66 Partien satte 166 Treffer – und das bei einer Spielzeit von nur zehn Minuten pro Partie.

Am Ende setzte sich Emmelshausen durch: Sekunden vor Schluss, als jeder schon mit einem Siebenmeterschießen rechnete, wurde Tristan Zobel mit seinem Treffer zum 2:1 zum Matchwinner. Rheinböllen war schnell durch Cihan Atici in Führung gegangen, Emmelshausens Henry Fuhr gelang der Ausgleich, ehe Tristan Zobels große Stunde schlug. Das Finale war übrigens die Neuauflage des Vorrundenspiels: Emmelshausen hatte in der Gruppe E mit 0:2 gegen Rheinböllen verloren, revanchierte sich dafür aber mit dem Sieg im Endspiel. Bericht: bon

Sparkassenpokal der F-Junioren in Oberwesel

Finale:

Emmelshausen – Rheinböllen 2:1

Spiel um Platz 3:

Sohren – Boppard 3:0

 Halbfinale:

Emmelshausen – Boppard 1:0 Rheinböllen – Sohren 2:0

Viertelfinale:

Emmelshausen – Simmernn.S. 4:3 Rheinböllen – Ober Kostenz 2:1 Sohren – Holzfeld 2:1 Boppard – Biebernheim 2:1

 Achtelfinale:

Holzfeld – Dickenschied 4:1 Ober Kostenz – Lingerhahn 1:0 Biebernheim – Hausbay 1:0 Emmelshausen – Kirchberg 2:0 Simmern – Urbarn.S. 4:3 Boppard – Kastellaun II 1:0 Sohren – Oberwesel 3:0 Rheinböllen – Kastellaun 3:2

Quelle: Rhein-Zeitung Online, Sport, Regionales

[nggallery id=83]

Tagged mit:
 

Hinterlasse ein Kommentar




Suchen Sie etwas?

Nutzen Sie doch unsere Suche:

Haben Sie nicht gefunden was Sie suchen? Schreiben Sie uns an oder hinterlassen Sie ein Kommentar!

Sponsoren

Ad
Ad