This domain has recently been listed in the marketplace. Please click here to inquire.

spamcheckr.com

Die hier angezeigten Sponsored Listings werden von dritter Seite automatisch generiert und stehen weder mit dem Domaininhaber noch mit dem Dienstanbieter in irgendeiner Beziehung. Sollten markenrechtliche Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte direkt an den Domaininhaber, welcher aus dem Whois ersichtlich wird.

Rasenfläche im Rhinelanderstadion

Vom „holper Rasen“ zum „grünen Teppich“ – So oder so ähnlich könnte man den Werdegang der Rasenfläche im Rhinelanderstadion beschreiben.

Knapp vier Wochen ist es her, dass die Rasenfläche im Rhinelanderstadion von Platzwart Christof Persch einer Intensivpfelge unterzogen worden ist. Das Grün im Rhinelanderstadion wurde, sofern es der Wasserstand des Rheins zuließ, mehrmals am Tag über die Bewässerungsanlage mit Wasser versorgt, Dünger wurde ausgefahren, der Torraum wurde neu eingesät und Begradigungsarbeiten wurden durchgeführt. Das Ergebnis ist beeindruckend und die Spieler der Vesalia staunten nicht schlecht als sie zur ersten Trainingseinheit im Stadion erschienen. Aus dem holprigen Rasen, wie er noch aus der letzten Saison bekannt war, ist ein richtiger „grüner Teppich“ geworden.

Vor allem im Namen der Fußballabteilung möchte sich die Vesalia herzlich bei Platzwart Christof Persch bedanken und hofft, dass man gemeinsam durch rücksichtsvolle Nutzung und regelmäßige Pflege den jetzigen Zustand beibehalten kann.

Rasenfäche im Rhinelanderstadion nach der Intensivpflege

Rasenfäche im Rhinelanderstadion nach der Intensivpflege

Ein sattes Grün im Rhinelanderstadion

Ein sattes Grün im Rhinelanderstadion

Panorama Ansicht

Panorama Ansicht

Tagged mit:
 

Hinterlasse ein Kommentar




Suchen Sie etwas?

Nutzen Sie doch unsere Suche:

Haben Sie nicht gefunden was Sie suchen? Schreiben Sie uns an oder hinterlassen Sie ein Kommentar!

Sponsoren

Ad
Ad